Theater: die Silberfüchse

Autor: Leila Zmero

 

Wie gewohnt leitete die Frauengemeinschaft St.Margrethen ihre ökumenischen Seniorennachmittage mit einem Highlight ein, nämlich mit einer Theateraufführung im Rheinausaal am Mittwoch, 17. Januar 2018. Gut 100 Besucher freuten sich auf die „Silberfüchse“ – eine Toggenburger Theatergruppe, allesamt selbst in den besten Jahren.

 

Nach einem feinen Zvieri, serviert durch die grosse Schar an Helferinnen, stieg dann die Temperatur im Raum. Alle wurden ergriffen vom „Theaterfieber“. Mit dem gleichnamigen Stück präsentierten die Silberfüchse nämlich ein ganz neues Format von Theater – das „Spiel im Spiel“. Die lustigen Theaterproben im Seniorenwohnheim rissen die Zuschauer mit. Die Aufführung in drei Bildern ging wie im Flug vorbei.

 

Gestärkt durch belegte Brötchen und vielleicht ein kleines Gläschen Wein gingen die Gäste am Abend fröhlich nach Hause.